Öffnungszeiten: Mo-Fr 8:00 – 20:00,
Sa. 08:00 – 20:00

Telefon: +49 89 53 78 44
Fax: +49 89 53 33 30

Corona Impfstoff

Comirnaty – der Covid-19 Impfstoff von Biontech/Pfizer in der Wittelsbacher Apotheke

Nach Ostern ist es endlich soweit: Seit Wochen ist bereits die Rede vom Impfstart in den Arztpraxen – jetzt geht es endlich los. Die Wittelsbacher Apotheke bekommt eine der ersten Lieferungen des heiß begehrten Covid-19 Impfstoffs Comirnaty von Biontech/Pfizer am Dienstag nach Ostern. Rund 50.000 Hausärzte starten dann mit den Impfungen gegen das Coronavirus.

Wir beantworten Fragen zum Biontech-Impfstoff und beraten Sie gerne auch vor Ort am Goetheplatz in der Wittelsbacher Apotheke zu etwaigen Nebenwirkungen und geben Ihnen wissenswerte Informationen rund um das Corona-Virus und die Impfung mit Comirnaty.

Biontech und die Wittelsbacher Apotheke

Wir freuen uns sehr, bekannt geben zu können, dass die Wittelsbacher Apotheke als eine der ersten Apotheken die Lieferung des Covid-19 Impfstoffs Comirnaty von Biontech/Pfizer vom pharmazeutischen Großhändler erhält. Ab sofort wird die Wittelsbacher Apotheke jede Woche mit dem Biontech-Impfstoff beliefert: Enthalten sind immer maximal 48 Impfdosen für eine Woche – diese Anzahl ist an die Anzahl der umliegenden Arztpraxen gekoppelt.

Wie die Wittelsbacher Apotheke Comirnaty annimmt und lagert

Der Großhandel taut den Impfstoff bereits auf, in unserer Wittelsbacher Apotheke ist eine genaue Lagerung von 2°C-8°C möglich. Ab dem Zeitpunkt des Auftauens (zuvor wird Comirnaty bei -70°C ultratief gekühlt) kann Comirnaty maximal 120 Stunden, also 5 Tage so gelagert werden. Die Wittelsbacher Apotheke ist in enger Abstimmung mit den umliegenden Ärzten am Goetheplatz, sodass wir keine der wertvollen Impfdosen verschwenden. Dank unserer kurzen Kommunikationswege, liefern wir den Biontech-Impfstoff sehr zeitnah – direkt nach der Ankunft findet er seinen Weg in die Arztpraxen. Zudem haben wir ein zertifiziertes QM-System mit speziellen Prozessen für den Umgang mit dem Covid-19 Impfstoff von Biontech/Pfizer in der Wittelsbacher Apotheke entwickelt und unser Lager um einen professionellen Kühlschrank, der den Anforderungen einer Lagerung gerecht wird, erweitert.

Was Sie noch über Comirnaty von Biontech/Pfizer wissen sollten

Es ist der Impfstoff der Stunde: Comirnaty ist nur einer von vier bisher zugelassenen Impfstoffen gegen das Corona-Virus SARS-CoV-2. Erprobt wurde der Biontech-Impfstoff an einer Studie mit etwa 43.500 Teilnehmenden. Laut der Ergebnisse schützt der Impfstoff vor Covid-19. An der Studie nahmen Personen im Alter von 12-91 Jahre (etwa 40 Prozent waren älter als 55 Jahre, 50 Prozent Frauen und 50 Prozent Männer) teil – das entspricht etwa der normalen Bevölkerung. Ein Teil der Probanden hatte auch leichtere Erkrankungen oder chronischen Krankheiten, wie zum Beispiel Diabetes – hier ist das Risiko für einen schweren Verlauf von Covid-19 erhöht. Wie üblich, erhielt die eine Hälfte der Probanden den Corona Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer, die andere bekamen ein Placebo in Form einer Kochsalzlösung verabreicht.

Schon gewusst?

Laut umfassenden Daten aus Israel von Biontech und Pfizer kann der Corona-Impfstoff Comirnaty symptomatische Covid-19-Erkrankungen zu 97 Prozent verhindern. Ebenso können auch symptomlose Infektionen um 94 Prozent verhindert werden.

Die Wittelsbacher Apotheke klärt über Comirnaty auf

Bereits circa zwei Wochen nach der ersten Dosis mit dem Biontech-Impfstoff hat man einen ersten Schutz gegen die Covid-19-Erkrankung. Voller Schutz ist erst eine Woche nach der zweiten Impfung garantiert. Wie bei jeder Impfung, kann es zu Nebenwirkungen kommen Aber: Nebenwirkungen nach einer Impfung sind ganz normal. So reagiert der Körper auf den Impfstoff und bildet Abwehrkräfte. Vorübergehende Nebenwirkungen wie Schmerzen an der Einstichstelle, Fieber, Kopfschmerzen oder Muskel- oder Gelenkschmerzen verlaufen in der Regel dennoch leicht und legen sich nach einigen Tagen wieder.