+49 89 537 844 I Mo-Fr 8.00 – 20.00 Uhr und Sa. 08.30 – 19.00 Uhr
PrEP

Haben Sie Fragen zur PrEP? Wir stehen Ihnen zur Seite und beraten Sie gerne!

Als HIV-spezialisierte Apotheke nehmen wir am Pilotprojekt der DAH2KA teil. Dieses Projekt ist einmalig in Deutschland und ermöglicht einen preisgünstigen Erwerb der PrEP. Es müssen keine unsicheren Internetkäufe mehr getätigt werden und Sie bekommen bei uns, nach Ihrem Arztbesuch, ein sicheres und pharmazeutisch hochwertiges Produkt.

Wir sind stolz darauf als Apotheke an diesem Projekt teilzunehmen. Mit dieser günstigen Lösung können viele interessierte Menschen profitieren. Als die PrEP noch mehrere Hundert Euro pro Monat gekostet hat, haben viele diese im Ausland auf fragwürdigem Weg bestellt. Heute ist die Abgabe der Tabletten mit einer optimalen Versorgung und einer hochwertigen Beratung von Seiten eines Schwerpunkt-Arztes und -Apothekers gewährleistet.

Was bedeutet PrEP eigentlich?
Bei einer PrEP = Präexpositionsprophylaxe nimmt eine HIV-negative Person präventiv antiretrovirale Medikamente ein, um sich vor einer HIV-Infektion zu schützen. Die Wirkstoffkombination Emtricitabin/Tenofovir ist seit 2016 zur Präexpositionsprophylaxe zugelassen bei Menschen, die ein hohes Risiko haben sich mit einer HIV-Infektion anzustecken.

PrEP

Vereinbaren Sie einen Termin zu einer kostenfreien und diskreten Beratung.